Wesentliche Änderungen auf den Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015.

St.Gallen – Uznach

  • S4: Verlängerung des Kurses St.Gallen ab 00.27 Uhr St.Gallen – Herisau an Wochenenden (Nächte Fr/Sa und Sa/So) neu bis Wattwil.


St.Gallen – Nesslau

  • S8 Nesslau – St.Gallen: Zusätzlicher Kurs 22.30 Uhr ab Wattwil bis St.Gallen; Voralpen-Express (VAE)-Halt Degersheim um 22.41 Uhr aufgehoben.


Herisau
– Waldstatt – Schönengrund – Brunnadern

  • Linie 182:  Montag–Freitag: Neue PostAuto-Verbindungen zwischen St.Peterzell Dorf und Brunnadern-Neckertal mit schlanken Zuganschlüssen verbessern das Angebot. Aus St.Peterzell bestehen von 05.30 bis 08.30 Uhr stündlich zwei Verbindungen nach Herisau – St.Gallen (alternierend via Schönengrund und Brunnadern). Von 15.30 bis 20.00 Uhr gibt es stündlich zwei Verbindungen aus St.Gallen – Herisau via Brunnadern bzw. Schönengrund nach St.Peterzell.


Degersheim Dicken – St.Peterzell

  • Linie 184: Täglich: Der Fahrplan wird im Minutenbereich angepasst. Neu bestehen in  Degersheim gute Anschlüsse von/an die S4 und S8 Richtung Herisau – St.Gallen und Wattwil. Wochenende: Die Linien 184 und 185 werden durchgebunden. Dadurch entstehen umsteigefreie Verbindungen von Degersheim via St.Peterzell nach Hemberg. Die Postautos fahren im Zweistundentakt.


Degersheim – Flawil

  • Linie 751: Täglich: Die Betriebszeit wird abends um eine Stunde verlängert. Neu gilt ab Flawil ein Stundentakt von frühmorgens bis 23.00 Uhr.


Ganterschwil – Lütisburg – Rindal – Flawil

  • Linie: 767: Montag–Freitag: Die Linienführung und der Fahrplan wird angepasst: die Postautos fahren neu via Maestrani nach Flawil (bisher via Magdenau). Durch die Anpassung der  Fahrzeiten entstehen in Flawil Anschlüsse an den Rheintal-Express (REX) und die S1. In Flawil werden die Haltestellen Tüfi, Reithalle, Badstrasse, Degersheimerstrasse und Lindengut durch diese Linie nicht mehr bedient.


Dietfurt – Oberhelfenschwil – Brunnadern-Neckertal

  • Linie 771: Täglich: Durch eine leichte Anpassung der Fahrzeit entstehen in Brunnadern-Neckertal schlanke Anschlüsse an die S8 Richtung St.Gallen. Montag–Freitag: Die Betriebszeit wird um eine Stunde verlängert. Die letzten Postautos verkehren neu um 21.49 Uhr ab Dietfurt bzw. um 22.22 Uhr ab Brunnadern-Neckertal nach Oberhelfenschwil.

Krinau–Lichtensteig–Dietfurt

  • Linie 772 Krinau – Lichtensteig – Dietfurt: Verlängerung der Linie nach Dietfurt.


Nesslau – Wildhaus – Buchs (Churfirsten-Linie)

  • Linie 790: Täglich: Der Fahrplan wird im Minutenbereich angepasst und auf der Fahrstrecke leicht gestrafft. Dadurch entstehen in Buchs SG Anschlüsse zur zweistündlichen Railjet-Verbindung von/nach Sargans – Zürich. Auf der Strecke Wildhaus – Nesslau werden die Fahrzeiten um vier Minuten vorverlegt.


Urnäsch – Schwägalp (Schwägalp-Linie)

  • Linie 791: Sommer: Die Fahrplanlücken am Vormittag und Nachmittag werden geschlossen. Neu verkehren die Postautos von 07.47 bis 11.47 Uhr und von 13.47 bis 17.47 Uhr im Stundentakt. Winter: Als Ausgleich zum Sommerfahrplan wird der Fahrplan angepasst (neu mit drei Taktlücken).

Alle Strecken auf einen Blick.

Der Linienplan der S-Bahn St.Gallen als übersichtliches PDF

Ihre Region.

Die Angebotskonzepte in Ihrer Region

SBB|CFF|FFS

Fahrplan

Auch der Bus kommt zum Zug:

Ihre Busverbindungen in der Region Toggenburg

Busbetrieb Lichtensteig-Wattwil-Ebnat-Kappel

PostAuto

Ausflugsziele in der Region Toggenburg

Ostwind. Ein Ticket für alles.

Der Tarifverbund OSTWIND bietet ein einfaches Zonentarif-System für Fahrten in Ihrer Region.